Quark-Haferflocken Schinkenbällchen

Haferflocken-Quark-Schinkenbällchen Nahaufnahme Haferflocken-Quark-Schinkenbällchen Leilas neues Leckerli

Zutaten:

  • 250g Magerquark
  • 350g Haferflocken
  • 11 EL fettarme Milch
  • 11 EL Sonnenblumenöl
  • 2 Eigelb
  • 2 Scheiben gekochter Schinken

Zubereitung:

Schinken in kleine Würfel schneiden, und mit den restlichen Zutaten gut vermischen.
Aus dem Brei kleine Kugeln formen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech in einem vorgeheizten Backofen bei 200° C ca. 30 Minuten auf der mittleren Schiene backen bis alles schön kross ist. (Oberteil der Kugel fängt gerade an braun zu werden)

Danach auskühlen lassen und gut verstecken  :grin:  

Thunfisch-Kräcker

Thunfischkräcker Ein neues Leckerli, Thunfisch-Kräcker

Zutaten:

  • 200g Thunfisch im eigenem Saft
  • 200g Kartoffelmehl
  • —-2  Eier

Zubereitung:

Den Thunfisch mit der Dosenflüssigkeit und den Eiern fein vermischen, danach das Kartoffelmehl dazu rühren.
Die Masse sehr dünn auf ein Backblech verteilen (ich hatte das Blech noch mit ganz wenig Olivenöl bestrichen)
Bei 150°C ca. 30 Minuten im Ofen lassen, danach mit einem Pizzarad, oder Messer, in kleine Stücke schneiden.
Nun noch einmal in den Ofen schieben und bei leicht geöffneter Tür warten bis der Ofen ausgekühlt ist.
Sollte der Teig nicht dünn genug verteilt worden sein, kann es notwendig sein, bei 50°C und leicht geöffneter Ofentür weiter zu backen.

Das Rezept habe ich auf dieser Seite gefunden.

Maisgriespudding

02010002 Maisgriespudding

Zutaten:

  • 100 g Maisgries
  • 300ml .Wasser
  • 125 g Magerquark
  • 40 g Honig
  • 1 Ei
  • Zitronensaft

Zubereitung:

Den Maisgries zusammen mit dem Wasser zu einem dicken Brei kochen,
auf der ausgeschalteten Platte 10 Min quellen lassen.
Quark, Honig, Eigelb und ein paar Spritzer Zitronensaft verrühren und unter
den Maisbrei mischen.
Das Eiweiß steif schlagen und unterheben.
In beliebige Formen füllen.